Sternfahrt Nordwalde

VG TT Münsterland und der MTC Olsberg haben zur Sternfahrt nach Nordwalde im Münsterland geladen und 64 Tourensportler kamen, keine überwältigende Zahl, aber ein akzeptables Ergebnis bei sinkenden Teilnehmerzahlen. 7 Rot-Weisse sind am Freitag bei z,T. strömenden Regen angereist. Doch der Veranstalter muss offensichtlich auch eine Absprache mit dem Wettergott getroffen haben. Vor Ort waren die Witterungsverhältnisse schön, so dass das Programm bei guten klimatischen Verhältnissen ablaufen konnte.

Die ankommenden Gäste wurden in der festlich geschmückten Werkstatthalle von Eugen Flothkötter mit Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen begrüßt. Im weiteren Verlauf des Tages ging es dann später bei Zwiebelkuchen und Federweißem, sowie Kartoffelpuffern mit Apfelmus und selbstgewählten Getränken zum gemütlichen Teil, dem Kameradschaftsabend über. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Gabriele Sackarendt auf ihrem Akkordeon mit zwei weiteren Akkordeonspielerinnen und zwei Gitarristinnen.

Am Samstag stand dann mit 2 Kleinbussen und 15 Passagieren eine mehrstündige Ausflugsfahrt auf dem Programm. Es ging zunächst nach Tecklenburg, dem nördlichsten Bergstädtchen Deutschlands, das neben seiner attraktiven Umgebung auch durch seinen malerischen Altstadtkern reizt. Ein fachkundiger Stadtführer brachte uns in einem zweistündigen Rundgang die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter die mächtige alte Burganlage nahe. Anschließend ging es nach Ibbenbüren, wo wir die bewegte Motorrad Geschichte in einem Museum erleben konnten. Zuvor gab es ein vom Veranstalter vorbereitetes Picknick auf dem Anwesen des Museums, das die beiden Fahrer mit mitgebrachten Bierzeltgarnituren, leckerem Fastfood und gekühlten Getränken herrichteten.

Bei der anschließenden Museumsbesichtigung konnten sich die Motorradfreaks unter uns kaum von den zahlreichen Exponaten trennen, so dass sich die Rückfahrt nach Nordwalde etwas verzögerte.

Nach der Jury-Sitzung um 18.oo Uhr versammelten sich die Sternfahrer

in der Veranstaltungshalle, um die selbstgekochten Suppen und andere Schmankerln zu genießen und auf das Programm des „Bunten Abends“ zu warten. Gegen 19.3o Uhr ging es dann los. Die beiden noch kindlichen „Rockerbräute“  wohl Mitglieder eines Karnevalsvereins legten ein artistisches Tanzprogramm auf’s Parkett, das alle Zuschauer begeisterte. Anschließend folgte eine Tanzgruppe mit Indianermädchen, die mit ihren Darbietungen ebenfalls die Zuschauer erfreute. Dann hatten die Kiepenkerle, instrumental unterstützt von Gabriele Sackarendt, ebenfalls in Kiepenkerl-Uniform ihren großen Auftritt. Mit ihren musikalischen Beiträgen haben sie die Stimmung im Saal angeheizt.  Bevor sich die Kiepenkerle mit „Ein schöner Tag“ (Amazing Grace) verabschiedeten hat Jenny Uden um  22.oo Uhr die Siegerehrung durchgeführt.

Der 1. Platz für die Meistbeteiligung ging an die LG Westfalen. In der Club-/Fahrer/ und Beifahrerwertung kam der SMC jeweils auf Platz 1. In der Club/ und Fahrerwertung belegten Hammelbach und Emden Platz 2 und 3 und bei der Beifahrerwertung Platz 3 und 2.

9 Motorräder waren am Ziel. Der 1. Platz ging an den Opladener Motorradclub.

Wir danken dem Veranstalter für seinen engagierten Einsatz. Eugen, Gabriele und Rolf-Peter und ihre vielen Helfer haben ganze Arbeit geleistet. Ein würdiger Saison-Abschluss.

Wir sehen uns wieder in 2020.

 gez. G.B.

Ergebnisliste Nordwalde

Bilder (4)