Wir über uns

Wer oder was ist der Spandauer Motorsportclub Rot-Weiss e.V.(DMV) so der offizielle Name von uns. Gegründet 1951 und immer noch aktiv.

Nun könnte man ja sagen, wer das wissen möchte sollte doch einfach mal unsere Chronik lesen. Diese findet man unter   http://www.smc-rotweiss-spandau.net/

Aber so einfach möchte ich es doch nicht machen.

Der SMC ist ein Motorsportclub für jeden, egal ob groß oder klein, ob Mann oder Frau, eben wirklich für alle.

Bei uns geht es auch um Meisterschaft,  Punkt , Pokale und Plätze aber eben etwas entspannter als im  " großen Profimotorsport ". Aber der sportliche Ehrgeiz wird auch in Anspruch genommen.

Ursprünglich als " Auffangbecken für die älteren Motorsportler " gedacht ist es heute ein Sport für die ganze Familie, Papa, Mama, Opa, Oma, Kinder und Enkel alle sind willkommen im Tourensport und im SMC .Wir legen auch sehr viel Wert auf Geselligkeit, so treffen wir uns zu Himmelfahrt oder zum Eisbeinessen, es gibt Clubausflüge und eine Clubmeisterfeier aber auch unsere normalen Clubabende mit Berichten und Gesprächen. Unsere Mitglieder sind in fast allen Himmelsrichtungen in Deutschland beheimatet, z.B. Berlin, Baden Württemberg, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen.

Um den nun aufkommenden Fragen zuvor zu kommen was ist den Tourensport ?

Das ist eine Form des Motorsportlichen Wettkampfes bei der es um Punkte und Pokale sowie am Saisonende auch um die Meisterschaft geht.

Eine Tourensportfahrt wird im Normalfall mit dem eigenen, ganz normalen, Straßenzugelassen Fahrzeug (PKW oder Motorrad) ausgeführt.

Ziel und Gastgeber eines Tourensporttreffen ist ein DMV Ortsclub der alle anderen Clubs zu einem Treffen einlädt und an diesem Wochenende für das " Wohlergehen " der Teilnehmer sorgt. Am Freitag Anreise und Abend gemütliche " Benzingespräche", am Samstag geht es meist kulturell zu und am Abend wird es dann gemütlich mit Tanz und Unterhaltung sowie dann die Siegerehrung. Die Siegerehrung setzt natürlich einen Wettbewerb voraus.  Das hört sich etwas verwirrend an ist aber letztendlich relativ einfach, die Teilnehmenden Clubs kommen aus ganz Deutschland und haben unterschiedliche Entfernungen zum Veranstaltungsort. Um jedem Teilnehmer die Möglichkeit zu geben die gleiche Entfernung zum Ziel zu fahren gibt es von der Tourensportleitung die so genannten   " Scheitelpunkte "über diese kann ( muss aber nicht) man dann zum Ziel fahren um dann die gleiche Entfernung zum Ziel zu haben.                            Ein Beispiel gefällig?

Der SMC ist Gastgeber. Ein Club aus Emden meldet seine Teilnahme an und die Entfernung zum Ziel beträgt . 600 Km, ein Club vom Bodensee meldet sich ebenfalls an und seine Entfernung beträgt 850 Km. Damit bekommt der Club aus Emden einen Scheitelpunkt mit 250 Km " Umweg " zum Ziel und hat somit genau so viel Km. Nun Entscheidet die Anzahl der einzelnen Teilnehmer an der Platzierung. Wer also mehr Fahrer und Beifahrer mit voller Km ( Punkte ) ins Ziel bringt ist in der Wertung vorne.

Die einzelnen Rubriken im Tourensport sind die Clubwertung, Fahrerwertung PKW, Beifahrerwertung PKW, Motorradwertung und MSJ Wertung, sowie die Meistbeteiligung.

MSJ ist die Motor Sport Jugend Abteilung des Deutschen Motorsport Verband. Darum auch Kinder und Enkel willkommen.

Seit 2021 hat unser Verband nun die Wertung zum Tourensport auf Wunsch der Mitglieder abgeschafft.

Da wir uns weiterhin bei freundschaftlichen Treffen zusammenfinden möchten, gibt es nun die DMV-Touristik Abteilung.

Diese schlägt im laufe des Jahres sehenswerte Treffpunkte in Form von Treffen an sehenswerten Orten vor um diese kennen zu lernen. Treffen können auch auf Privat Initiative auf Privat Gelände stattfinden. Wir möchten weiterhin Land und Leute kennenlernen.

 

RG 2017